Sonntag 22 Sha'baan 1445 - 3 März 2024
German

Der Unterschied der Menschen beim Überqueren der Brücke (as-Sirat) entspricht ihrer Handlungen.

Frage

Ist es wahr, dass das Überqueren der Brücke „As-Sirat“ tausend Jahre im Aufstieg und tausend Jahre im Abstieg dauert?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Die Brücke „As-Sirat“ ist eine Brücke, die über die Hölle gespannt ist - Allah bewahre uns davor. Die Menschen überqueren sie entsprechend ihren Handlungen. Einige überqueren sie so schnell wie ein Augenzwinkern, wie ein Blitz, wie der Wind oder wie die besten Reittiere. Andere gehen schneller oder langsamer, manche kriechen auf allen Vieren, und einige werden gegriffen und in das Feuer geworfen, jeder entsprechend seinen Taten.

Al-Bukhary (7439) und Muslim (183) überlieferten, über Abu Sa'id al-Khudri -möge Allah mit ihm zufrieden sein-, dass der Prophet -Allahs Segen und Frieden auf ihm- in einem langen Hadith sagte: „... Dann wird die Brücke über die Hölle gelegt.“ Sie fragten: „O Gesandter Allahs, was ist die Brücke?“ Er antwortete: „Eine feine, glatte und mit Krallen und Dornen besetzte Brücke, auf der eine Pflanze mit weiten Dornen ist, die im Najd zu finden ist, die „As-Sa'dan genannt wird. Ein Gläubiger überquert sie wie einen Augenblick, wie ein Blitz, wie der Wind und wie die besten Pferde und Reittiere. Einige werden unversehrt gerettet, andere werden mit Kratzern gerettet, und einige fallen ins Feuer der Hölle, bis der Letzte von ihnen vorbeikommt, indem er gezogen wird.“

Muslim fügte hinzu, dass Abu Sa'id sagte: „Mir wurde berichtet, dass die Brücke dünner ist als ein Haar und schärfer als ein Schwert.“

Imam al-Nawawi -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „Die Aussage des Propheten -Allahs Segen und Frieden auf ihm-, dass ‚Einige werden unversehrt gerettet...‘ bedeutet, dass es drei Arten von Menschen gibt: Einige passieren sie unversehrt und werden überhaupt nicht berührt, einige werden verletzt und dann gerettet, und einige werden gestoßen und fallen in die Hölle.“ Aus „Scharh An-Nawawi 'ala Muslim“ (3/29).

Schaikh Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „Die Brücke „As-Sirat“ ist eine Brücke, die über die Hölle gespannt ist. Sie ist dünner als ein Haar und schärfer als ein Schwert. Die Menschen überqueren sie entsprechend ihren Taten. Diejenigen, die in dieser Welt eifrig in guten Taten waren, überqueren sie schnell. Diejenigen, die langsam waren, und jene, die gute und schlechte Taten vermischt haben und Allah ihnen nicht verzeiht, können in der Hölle gestoßen werden, wir suchen Zuflucht bei Allah. Die Menschen variieren in ihrem Überqueren: Einige passieren wie ein Augenzwinkern, wie ein Blitz, wie der Wind, wie die besten Pferde und Kamele, einige gehen, einige kriechen, und einige werden in die Hölle geworfen. Diese Brücke wird nur von den Gläubigen überquert, die Ungläubigen hingegen werden sie nicht überqueren. Die Ungläubigen werden direkt von der Fläche der Auferstehung in die Hölle gebracht.“ Aus „Scharh Riyad as-Salihin“ (1/470).

Dies ist eine Zusammenfassung über das, was über das Überqueren der Brücke „As-Sirat“ überliefert wurde, und dass es je nach den Taten der Menschen variiert.

Diejenigen, die in dieser Welt eifrig zu Allah und Seinem Gehorsam und Seiner Anbetung waren, werden schnell sie überqueren, während diejenigen, die langsam waren, langsamer sein werden.

Was jedoch in der Frage erwähnt wird, dass das Überqueren tausend Jahre im Aufstieg und tausend Jahre im Abstieg dauert, ist uns nicht bekannt. Es ist unsere Pflicht, uns an die Texte zu halten und dem, worauf sie hinweisen.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A