Sonntag 15 Muharram 1446 - 21 Juli 2024
German

Das Beharren auf einer kleinen Sünde, macht sie zu einer großen

Frage

Es gibt zwei Arten von Sünden im Islam: 1. Die große Sünde und 2. Die kleine Sünde.

Meine Frage ist: Gehören Masturbationen und das Schauen von pornografischen Filmen zu den großen oder kleinen Sünden? Was ist die Bestrafung für diese Sünden im Höllenfeuer?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Jeder Gläubige muss sich von solchen Bildern und Filmen, welche die Gelüste erregen und zu Sünden, wie Masturbation oder unehelichen Geschlechtsverkehr, verleiten, fernhalten, damit diese Entfernung ein Mittel ist sich vor verbotenen Dingen zu schützen. Es besteht kein Zweifel daran, dass das Schauen und Beharren darauf eine große Sünde ist, denn es gibt keine kleinen Sünden, auf die man beharrt. Wenn jemand auf einer (kleinen) Sünde beharrt, dann wird dies tatsächlich als große Sünde gezählt, da weiterhin darauf beharrt wird, im Gegensatz zu dem, der dies einmal sieht, aus Zufall oder anderen Gründen. In diesem Fall zählt es als kleine Sünde. Genauso verhält es sich mit Masturbation. Wenn es einmal geschehen ist, um Gelüste zu vermindern, dann wird Allah dies hoffentlich verzeihen, da sie zu den kleinen Sünden gehört. Wenn aber darauf beharrt wird, ist sie eine große Sünde.

Schaikh 'Abdullah Ibn Jibrin -möge Allah ihm barmherzig sein.

Quelle: Der ehrenwerte Schaikh ‘Abdullah ibn Jibrin, möge Allah ihm barmherzig sein