Sonntag 7 Rajab 1444 - 29 Januar 2023
German

Dieser Vers verbietet nicht die Zähne zu richten

Frage

Allah -erhaben ist Er- sagte: „Wir haben den Menschen ja in schönster Gestaltung erschaffen.“ [At-Tin:95] Trotzdem finden wir in unserer Zeit Leute, die zum Zahnarzt gehen, um ihre Zähne richten zu lassen. Wie ist das Urteil?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Mit Seiner -erhaben ist Er- Aussage: „Wir haben den Menschen ja in schönster Gestaltung erschaffen“, ist gemeint, dass Allah -erhaben ist Er- den Menschen in schönster Form, mit einer aufrechten Statur und gesunden Körperteilen erschaffen hat. So sagte es Ibn Kathir -möge Allah ihm barmherzig sein- in seiner Exegese (4/680).

Al-Qurtubi -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „In schönster Gestaltung bedeutet, dass sie in der Jugend aufrecht sind. So sagten es die meisten Exegeten. Und es ist das schönste, was es gibt, denn Er erschuf alles andere mit einem Gesicht nach unten, ihn aber erschuf Er ebenmäßig, gab ihm eine Zunge und eine Hand und Finger, mit denen er greifen kann. Abu Bakr Ibn Tahir sagte, dass gemeint sei, dass der Mensch mit dem Verstand geschmückt ist, den Befehl ausführt, Dinge voneinander unterscheiden kann, aufrecht steht und seine Nahrung mit der Hand einnimmt.“ Aus „Tafsir Al-Qurtubi“ (20/105).

Und das verbietet dem Menschen nicht seine Zähne behandeln zu lassen oder schiefe Zähne zu richten, so wie ihm nicht verboten ist andere Krankheiten behandeln zu lassen. Wichtig ist, dass man dies nicht nur zur Verschönerung macht, denn die allgemeine Richtlinie bei Eingriffen zur Verschönerung besagt, dass es kein Problem ist dies zu tun, wenn man damit Mäkel entfernen will. Wenn dies aber nur zur Verschönerung gemacht wird, dann ist es wird es verboten. Siehe hierfür: „Fatawa Asch-Schaikh Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihm barmherzig sein-“ (Bd. 17, Nr. 4).

Er -möge Allah ihm barmherzig sein- wurde gefragt: „Wie ist das Urteil über Eingriffe, um die Zähne richten zu lassen?“

Antwort: „Das Richten der Zähne wird in zwei Arten eingeteilt:

Erstens: Dass man sich damit noch weiter verschönern will. Dies ist nicht erlaubt und der Prophet -Allahs Segen und Frieden auf ihm- hat jene Frauen verflucht, die sich die Zähne feilen, um schön auszusehen, und damit Allahs Schöpfung verändern. Dies, obwohl von der Frau verlangt wird, dass sie sich schön macht, und sie mit Schmuck aufwächst. Und dem man wird dies noch eher verboten.

Zweitens: Wenn sie ihre Zähne aufgrund eines Makels richten lässt, so besteht darin kein Problem, denn bei manchen Menschen stehen die Schneide- oder Backenzähne etc. so unschön hervor, dass sie demjenigen, der sie sieht, nicht gefallen könnten. In diesem Fall ist es kein Problem, wenn man sie richten lässt, denn damit will man einen Makel entfernen und nicht noch schöner werden. Ein Beweis dafür ist, dass der Prophet -Allahs Segen und Frieden auf ihm- dem Mann, dessen Nase abgeschnitten wurde, angeordnet hat sich eine Nase aus Silber machen zu lassen, diese begann aber übel zu riechen, woraufhin er ihm befahl sich eine Nase aus Gold machen zu lassen. Und darin wird ein Makel nur entfernt und es ist nicht beabsichtigt noch schöner zu werden.“ Aus „Majmu' Fatawa Asch-Schaikh Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihm barmherzig sein“ (Bd. 17, Nr. 6).

Zusammengefasst: Der edle Vers beweist nicht, dass es verboten ist sich seine Zähne behandeln und richten zu lassen, um eine Missbildung oder einen Makel zu entfernen.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A