Mittwoch 12 Muharram 1444 - 10 August 2022
German

Ausflüsse treten aus hier heraus, während sie schwanger ist, soll sie das Gebet unterlassen?

Frage

Aus meiner Frau tritt eine kaffeeartige Substanz heraus, während sie sich manchmal nicht in ihrer Periode befindet. Soll sie fasten und beten oder nicht? Sie sollten wissen, dass sie im ersten Monat der Schwangerschaft ist.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Viele Gelehrte sind der Ansicht, dass die Schwangere keine Menstruation bekommt. Und dies ist die Rechtsschule der beiden Imame Abu Hanifa und Ahmad -möge Allah ihnen barmherzig sein. Siehe: „Al-Mughni“ (1/443).

Diese Ansicht haben auch die Gelehrten des Ständigen Komitees für Rechtsurteile ausgewählt.

Andere waren der Ansicht, dass die Schwangere ihre Menstruation bekommen kann. Und dies ist die Rechtsschule der beiden Imame Asch-Schafi'i und Malik -möge Allah ihnen barmherzig sein. Siehe: „Al-Majmu'“ (2/411-414).

Diese Ansicht haben Schaikh Muhammad Ibn Ibrahim und Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihnen barmherzig sein- ausgewählt, unter der Voraussetzung, dass das austretende Blut wie Menstruationsblut aussieht und in ihrer richtigen Zeit auch austritt.

Nach beiden Ansichten gehören diese Ausflüsse bei deiner Ehefrau nicht zur Menstruation, denn sie sehen nicht aus wie Menstruationsblut und treten auch nicht in ihrer Zeit heraus.

Demnach ist deine Frau rein, soll beten und Fasten und darf alles tun, was reine Frauen tun dürfen.

Quelle: Islam Q&A