Dienstag 5 Jumaada Al-Awwah 1444 - 29 November 2022
German

Wie sollen sich Väter und Mütter bei den Fragen ihrer Kinder, bezogen auf Geschlechtsverkehr, verhalten, wenn es darin um Schwangerschaft und der Art und Weise geht?

Frage

Mein Kind ist sechs Jahre alt und ich bin schwanger. Wie soll ich ihm erklären, wie dieses Embryo in mir entstanden ist, besonders weil er die Frage mehrmals wiederholt und ich nicht weiß, wie ich antworten soll? Helfen sie mir, möge Allah Sie belohnen.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Hier ist es sehr nützlich, wenn man ein großes Interesse an den Fragen der Kinder zeigt, egal wie der wahre Blick der Eltern darauf ist, und sie sollen nicht zeigen, dass diese Fragen auf eine spezielle Art in Bedrängnis setzen, sodass in den Kindern keine besondere Sensibilität gegenüber diesem befragten Thema entwickelt.

Bezogen auf die Frage, so ist es der Mutter möglich ihre Antwort auf Allah, dem Schöpfer, und Seiner Macht zu übertragen, wie Er das Lebendige vom Toten und das Tote vom Lebendigen herausholt. Und ebenso wie Allah Adam aus Erde und dann Seine Nachkommenschaft und Kinder aus den Bäuchen ihrer Mütter erschaffen hat, wie sich Allahs Macht darin zeigt und was da für ein geeigneter Ort ist, damit darin das Embryo für eine gewisse Zeit lebt, dessen Formen sich darin von einem Samentropfen zu einem Anhängsel, hierauf zu einem kleinen Klumpen, gestaltet und ungestaltet, verändert.

Und so überträgt die Mutter das Gespräch auf Allahs Macht, Schöpfung, Fürsorge und Weisheit und wie Er dessen Versorgung im Bauch seiner Mutter garantiert, ohne dass dieses Embryo irgendeine Kraft oder dass dessen Mutter irgendeine Verfügungsgewalt über die Versorgung hat.

Und wie Allah für das Embryo einen Zeitpunkt im Bauch seiner Mutter gesetzt hat, woraufhin, durch Seine Macht, es aus dem Bauch der Mutter heraustritt, so wie das Küken aus dem Ei.

Genauso kann die Mutter dem Kind, das in diesem Alter ist, allgemeine Antworten geben, die ihm von dem überzeugen, was es hört, und diese auch richtige Informationen sind, bei denen es keine Zweifel gibt. Ebenso ist es gut, wenn sie mit passenden Versen aus dem Quran gestützt werden, um die Frage in eine vollkommen andere Richtung zu lenken, die sie aus der Bedrängnis von sensiblen, direkten Antworten und falschen Informationen befreien.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A