Donnerstag 14 Dhi-l Hijjah 1445 - 20 Juni 2024
German

Die Zakah einer Person geben, ohne sich von ihr zu vergewissern

Frage

Ist es erlaubt die Zakah einer Peron zu geben, von der man sich nicht vergewissert?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Man soll bei der Entrichtung der Zakah nachforschen, sodass sie demjenigen gegeben wird, von dem man weiß oder stark ausgeht, dass dieser ein Anrecht darauf hat. Hier nachlässig zu sein, ist nicht erlaubt. In der Antwort auf Frage Nr. 46209 wurde bereits näher dargelegt, an wen die Zakah entrichtet werden darf.

Wenn man sie nun einer Person gibt und nicht stark davon ausgeht, dass sie ein Anrecht auf die Zakah hat, dann genügt dies nicht und man muss sie noch einmal entrichten.

Schaikh Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „Richtig ist, dass das Entrichten der Zakah gültig ist, wenn sie an jenen entrichtet wird, von dem man ausgeht, dass er/sie ein Anrecht darauf hat, nachdem darüber bei Zweifel nachgeforscht wird. Wenn man nun stark davon ausgeht, dass er/sie ein Anrecht darauf hat, und es ihm/ihr dann gibt, dann ist dies gültig.“ Aus „Scharh Al-Kafi“.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A