Donnerstag 14 Jumaada Al-Awwah 1444 - 8 Dezember 2022
German

Sie nahm einen Ring von ihrer Mutter, ohne ihre Erlaubnis, und hat ihn verloren

Frage

Ich habe eines Tages einen Ring von meiner Mutter genommen, wovon sie nichts mitbekommen hat, und habe ihn dann verloren. Sie hat danach gesucht, jedoch habe ich ihr nicht gesagt, dass ich ihn genommen und verloren habe. Sie müssen wissen, dass ich 18 Jahre alt war, jedoch bereue ich es jetzt zutiefst und will für meine Sünde sühnen. Was muss ich tun? Bitte antworten Sie mir, möge Allah es Ihnen mit dem Besten vergelten.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Es war falsch, dass du den Ring ohne Erlaubnis genommen hast und deiner Mutter nicht erzählt hast, dass du ihn verloren hast. Du musst jetzt mit ihr offen reden, sie um Verzeihung bitten und ihr ihren Ring ersetzen. Wer die Habseligkeiten anderer, ohne Erlaubnis, nimmt, gilt als „Ghasib“ (Räuber) und muss das ersetzen, was er genommen hat. Wenn dies im jungen Alter begangen wurde, bevor die islamisch-anerkannte Reife erreicht wurde, entfällt die Schuld der Sünde, jedoch muss die Sache trotzdem ersetzt werden, da sich bei den Gelehrten festgelegt hat, dass das Kind verlorene Dinge demjenigen ersetzen muss, dem sie gehören und sie ihm zurückgeben muss.

Wenn du aber stark davon ausgehst, dass eure Beziehung dadurch abgebrochen werden kann, wenn du offen mit ihr redest, dann gib ihr einfach den Ring zurück, auch wenn es wie ein Geschenk aussieht.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A